Mittelalter-Drama am Deutschen Theater Familiäres Hauen und Stechen

"Der Löwe im Winter" ist ein düsteres Stück über die Machtgier des Menschen - und über seine Angst vor dem Tod. Jetzt hat es der Regisseur Sebastian Hartmann am Deutschen Theater in Berlin inszeniert: mit viel Pomp, Wucht und Klamauk.
Szenenfoto "Der Löwe im Winter": Die Burg ist ein schwarzes Loch

Szenenfoto "Der Löwe im Winter": Die Burg ist ein schwarzes Loch

Foto: Arno Declair