Talk zu Hoeneß Zwischenfall bei Günther Jauch

Eklat in der Talkrunde von Günther Jauch zum Fall Hoeneß: Kurz nach Beginn der Sendung stürmte ein Mann mit dem Ruf "Freiheit" zur Bühne. Er konnte von Sicherheitskräften überwältigt werden. Der Moderator blieb gelassen - und erläuterte am Ende die Hintergründe.

Moderator Jauch (Archivbild): Ungebetener Gast
DPA

Moderator Jauch (Archivbild): Ungebetener Gast


Hamburg - In der ARD-Talksendung von Günther Jauch ist am Sonntagabend unmittelbar nach Beginn der Sendung ein Mann zur Bühne gestürmt. Er rief noch "Freiheit", dann stoppten ihn drei Sicherheitskräfte. Jauch stand daraufhin kurz auf und sagte: "So etwas kommt ja häufiger vor."

Nach dem Eklat setzte Jauch die Diskussion fort, erst am Ende der Sendung klärte er über die Hintergründe des Zwischenfalls auf: Bei dem Herrn, "der sich hier störend genähert hat", habe es sich um jemanden gehandelt, "der private Probleme mit seiner Wohnung hat". Deswegen sei man nicht weiter darauf eingegangen. Der Mann halte die Sendung überhaupt für eine "große Verarsche".

Jauch verteidigte das zügige Eingreifen der Sicherheitskräfte: Da seine Live-Sendung für Aktionen dieser Art "angreifbar" sei, bat er um Verständnis dafür, dass der Störer sofort aus dem Studio gebracht wurde - es gehe ihm aber "soweit gut".

Bei Jauch ging es an diesem Abend um den Steuerskandal von Uli Hoeneß. In der Gesprächsrunde saßen der ehemalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber, die Anwältin Simone Kämpfer, der Ex-EKD-Ratsvorsitzende Wolfgang Huber sowie die Journalisten Georg Mascolo und Johannes Röhrig.

Am Ende der Talkrunde verabschiedet sich Jauch gelassen mit dem Hinweis auf seine nächste Sendung in einer Woche - "dann hoffentlich störungsfrei".

cte/tok/mxw



insgesamt 37 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
stingo187 09.03.2014
1.
Das ist natürlich eine Meldung wert. Wieso bieten Sie dem Herren eine Plattform? Wer weiß für wessen "Freiheit" er demonstrieren wollte?
michibln 09.03.2014
2. Jetzt wüsste man halt gerne was,...
...über den Hintergrund.
autopoiesis 09.03.2014
3.
Da gibt es schon Vorteile über Bayern-Fans, und dann werden die auch noch bestätigt...
DJ Doena 09.03.2014
4.
Zitat von sysopDPAEklat in der Talkrunde von Günter Jauch zum Fall Hoeneß: Kurz nach Beginn der Sendung stürmte ein Mann mit dem Ruf "Freiheit" zur Bühne. Er konnte von Sicherheitskräften überwältigt werden. Der Moderator blieb gelassen. http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/talk-zu-hoeness-zwischenfall-bei-guenter-jauch-a-957759.html
William Wallace?
tantetrudi 09.03.2014
5. Eklat?
Zitat von sysopDPAEklat in der Talkrunde von Günter Jauch zum Fall Hoeneß: Kurz nach Beginn der Sendung stürmte ein Mann mit dem Ruf "Freiheit" zur Bühne. Er konnte von Sicherheitskräften überwältigt werden. Der Moderator blieb gelassen. http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/talk-zu-hoeness-zwischenfall-bei-guenter-jauch-a-957759.html
Was Stoiber ablieferte, war eine einzige KATASTROPHE...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.