Torwart-Witwe Teresa Enke Mit dem Anwalt gegen das Gorki-Theater

"Demenz Depression und Revolution" - so heißt das Stück, das Intendant Armin Petras zu seinem Abschied vom Berliner Gorki-Theater aufführt. Darin kommt ein depressiver Fußball-Torhüter vor, als Vorbild ist Robert Enke zu erkennen. Dagegen verwahrt sich dessen Witwe nun mit anwaltlicher Hilfe.
Szene aus "Demenz Depression und Revolution": "Laden Frau Enke herzlich ein"

Szene aus "Demenz Depression und Revolution": "Laden Frau Enke herzlich ein"

Foto: Bettina Stöß
feb/SID/dapd