Teure Kooperation Bundesagentur zahlt Millionen für "Bravo"-Artikel

"Job Attacke" nennt sich das Projekt flott. Dahinter verbirgt sich eine kostspielige Kooperation mit der Teenie-Zeitschrift "Bravo". Nach SPIEGEL-Informationen hat die Bundesagentur für Arbeit dem Bauer-Verlag dafür bislang 2,2 Millionen Euro gezahlt. Mit dabei: Oliver Pocher als Werbefigur.
Bundesagentur für Arbeit: "Kampf gegen Jugendarbeitslosigkeit"

Bundesagentur für Arbeit: "Kampf gegen Jugendarbeitslosigkeit"

Foto: DDP
sha