"Unschuld" am Theater Bremen: Keine Schwarz-Malerei
Foto: Jörg Landsberg
Fotostrecke

"Unschuld" am Theater Bremen: Keine Schwarz-Malerei

Theater in Bremen Schwarzer Mann - was nun?

Der Regisseur Alexander Riemenschneider inszeniert am Bremer Theater "Unschuld" von Dea Loher. Das Stück erzählt von fast alltäglichen Tragödien am Rand unserer Gesellschaft - im Mittelpunkt stehen zwei Afrikaner, die schon mal einen Skandal verursacht haben.