Icon: Spiegel
jkr

Theaterereignis "Einmal noch" Glanz unter der Brücke

Das Testament einer toten Diva. Ein Stardirigent als Penner. Ein Comeback mit Wagner. Mit "Einmal noch" hat der Dramatiker Klaus Pohl einen Reißer um Musik und Wahnsinn geschrieben und in Wien inszeniert. In der Hauptrolle der unvergleichliche Otto Schenk, der diese Woche 80 Jahre alt wird.
Von Matthias Matussek
"Einmal noch": Paradestück für Otto Schenk
Foto: Moritz Schell
Fotostrecke

"Einmal noch": Paradestück für Otto Schenk

Mehr lesen über