Theaterinszenierung "In unserem Namen" Wir Herumgeschubsten

Das Berliner Maxim-Gorki-Theater zeigt zwei Wochen lang Kunstwerke und Bühnenaktionen, die sich mit Europas Flüchtlingen, Kriegshorror und Armut beschäftigen - und startet mit Sebastian Nüblings Theaterinszenierung "In unserem Namen".
Maxim-Gorki-Theater: "In unserem Namen"

Maxim-Gorki-Theater: "In unserem Namen"

Foto: Ute Langkafel/ MAIFOTO
Mehr lesen über