Theaterpremiere in Hamburg: Gelungene "Unterwerfung" nach Houellebecq
Markus Scholz/ dpa
Fotostrecke

Theaterpremiere in Hamburg: Gelungene "Unterwerfung" nach Houellebecq

Theaterpremiere "Unterwerfung" in Hamburg Edgar und das Erregungsgeknatter

In seinem Roman "Unterwerfung" provozierte Michel Houellebecq mit der Vision eines muslimischen Staatspräsidenten in Frankreich. An dem kontroversen Stoff versuchte sich jetzt das Hamburger Schauspielhaus - mit einem grandiosen Edgar Selge.