Theaterstreit um "Weber"-Inszenierung Der Widerspenstigen Zähmung

Erst strebte TV-Moderatorin Sabine Christiansen eine einstweilige Verfügung an, dann machte der lizenzgebende Verlag Felix Bloch Erben gegen die Dresdner "Weber"-Inszenierung mobil. Heute kam das Aus für die umstrittene Fassung des Bühnenstücks - aber das Theater will sich wehren.