Machtkampf um die "Cumhuriyet" Die Republik rückt nach rechts

Die "Cumhuriyet" war eine der letzten regierungskritischen Zeitungen in der Türkei. Nun haben Nationalisten die Führung übernommen. Ist der unabhängige Journalismus in der Türkei nun tot?
Demonstration für die Freilassung von Journalisten, 2017

Demonstration für die Freilassung von Journalisten, 2017

Foto: ERDEM SAHIN/ EPA/ REX/ Shutterstock
Aydin Engin bei seiner Festnahme 2016

Aydin Engin bei seiner Festnahme 2016

Foto: STRINGER/ AFP
Can Dündar

Can Dündar

Foto: Ralf Hirschberger/ dpa
Mitarbeit: Eren Caylan