TV-Dokumentation Filmreifer Kannibale

Armin Meiwes verspeiste menschliche Körperteile und wurde prompt zum Medienstar. Von "Bild" zum "Kannibalen von Rotenburg" ernannt, gilt der zu acht Jahren Haft Verurteilte als lukratives Buch- und Filmthema. Jetzt hat Meiwes die Rechte an seinem Fall verkauft - den Zuschlag erhielt die Hamburger Produktionsfirma Stampfwerk.
Mehr lesen über