Pfeil nach rechts

TV-Drama "Die zweite Frau" Ödipus auf Shopping-Tour

Drei ist einer zuviel: Ein alterndes Muttersöhnchen geht auf Brautschau in Rumänien und erzürnt so seine Mama. Das hätte leicht zur Farce verkommen können - und gerät bei "Hierankl"-Regisseur Hans Sebastian Steinbichler doch zur feinnervigen Emanzipationsgeschichte.
Szene aus "Die zweite Frau": Schmerzhaft genaues Dreiecksdrama

Szene aus "Die zweite Frau": Schmerzhaft genaues Dreiecksdrama

WDR
Mehr lesen über