TV-Drama über NS-Zeit Wer hat schon saubere Hände?

Ein seltenes Ereignis im deutschen Fernsehen: Regisseur Jo Baier hat es geschafft, die teils beklemmenden, teils humorigen Kindheits-Erinnerungen des Schauspielers Michael Degen aus der Nazi-Zeit in einen spannenden TV-Film zu verwandeln. Schade, dass es kein Zweiteiler geworden ist.