TV-Quoten Schlappe Premiere für Kuppelkiste

Schwacher Trost für Bruce Darnell: Die Kuppelshow "Ich weiß, wer gut für Dich ist!" lief noch schlechter an, als die Style-Beratung des Laufsteg-Coaches. Nur rund fünf Prozent der Zielgruppe interessierten sich für das zweite Quotenexperiment der ARD.


München - Nach dem Styling ist jetzt auch das Dating in der Zuschauergunst durchgefallen: Nur 1,43 Millionen Zuschauer interessierten sich für die neue ARD-Vorabendshow "Ich weiß, wer gut für dich ist!" - zum Auftakt am Dienstag erreichte die Dating-Sendung einen Marktanteil von 5,9 Prozent. Auch der Anteil in der werberelevanten Zielgruppe war kläglich: Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern lag er bei 5,2 Prozent.

ARD-Kuppelshow "Ich weiß, was gut für dich ist": Klägliche Quote
ARD

ARD-Kuppelshow "Ich weiß, was gut für dich ist": Klägliche Quote

Damit ist ein weiteres Quotenexperiment der ARD im Vorabendprogramm daneben gegangen. Die Styling-Show "Bruce", die vergangene Woche auf diesem Sendeplatz endete, war ebenfalls gefloppt. Der Model-Coach Bruce Darnell brachte es mit seiner Show im Durchschnitt allerdings immerhin auf 1,48 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 6,2 Prozent.

Auf dem traditionell schwierigen Sendeplatz um 18.55 Uhr hatten auch im vergangenen Jahr bei mehreren Formaten im Schnitt nur 1,42 Millionen Zuschauer eingeschaltet.

sta/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.