TV-Quoten Zuschauer-Rekord für Contergan-Film

Lange mussten die deutschen Fernsehzuschauer auf den umstrittenen "Contergan"-Film warten, umso mehr Gründe gab es gestern, einzuschalten: Der erste Teil "Eine einzige Tablette" bescherte der ARD eine Rekord-Quote.


Berlin - Da sah selbst die "Tagesschau" alt aus: Gestern Abend zeigte die ARD den ersten Teil des umstrittenen Contergan-Films - und 7,27 Millionen Menschen schalteten ein. Der Sender erreichte damit einen Marktanteil von 22,2 Prozent.

Contergan-Film "Eine einzige Tablette": Rekordquote in der ARD
WDR

Contergan-Film "Eine einzige Tablette": Rekordquote in der ARD

Die Ausstrahlung des WDR-Films war lange umstritten. Der damalige Contergan-Vertreiber Grünenthal hatte juristische Schritte eingeleitet, um die Ausstrahlung zu verhindern. Aber ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts gab den Filmemachern grünes Licht: Bei dem Zweiteiler handele es sich um einen Spielfilm, nicht um eine Dokumentation.

Der Film greift den Contergan-Skandal zu Beginn der sechziger Jahre auf. Der Anwalt Paul Wegener (gespielt von Benjamin Sadler) ist Vater einer Contergan-geschädigten Tochter. Er verklagt das Pharmaunternehmen Grünenthal. Die Rolle seiner Frau übernahm die Schauspielerin Katharina Wackernagel. Regie führte Adolf Winkelmann, Benedikt Röskau schrieb das Drehbuch.

Der zweite Teil "Der Prozess" wird heute um 20.15 Uhr von der ARD ausgestrahlt.

Auf dem zweiten Quoten-Platz folgte die Talksendung "Hart aber fair" mit Moderator Frank Plasberg, der seine bisher höchste Quote im Ersten verbuchte. 4,73 Millionen Zuschauer sahen seine Sendung zum Thema "Restrisiko auf Rezept: Geht Profit vor Gesundheit?"

Die Diskussion, an der sich unter anderen der Schauspieler Benjamin Sadler, der Geschäftsführer des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller, Bernd Eberwein, und der Fotograf und Contergan-Geschädigte Christian Knabe beteiligten, erreichte damit einen Marktanteil von 18,5 Prozent. Zum Vergleich: Die erste ARD-Ausgabe von "Hart aber fair" am 24. Oktober sahen 3,43 Millionen Zuschauer (Marktanteil 13,4 Prozent).

tho/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.