Ermittlungen gegen Xavier Naidoo: Staatsanwalt rudert zurück
Fotostrecke

Ermittlungen gegen Xavier Naidoo: Staatsanwalt rudert zurück

Foto: Britta Pedersen/ dpa

Anzeige wegen Volksverhetzung Staatsanwaltschaft ermittelt doch nicht gegen Naidoo

Pop-Skandal abgesagt: Die Linkspartei hatte Anzeige gegen Xavier Naidoo und Kool Savas erstattet, ihr Song "Wo sind sie jetzt" sei homophob und volksverhetzend. Doch die Staatsanwaltschaft Mannheim sieht keinen ausreichenden Anfangsverdacht - und leitet kein Ermittlungsverfahren ein.
sha/dpa