Theater über den Tod Was bleibt, wenn ein Mensch verschwindet?

Der Vater des Schriftstellers Wolfram Höll ist vor einiger Zeit an Gallenkrebs gestorben. In seinem neuen Theatertext spürt er ihm nach.
Theater Basel "Vom Verschwinden vom Vater" Schauspiel von Wolfram Höll, 2014/15 v.l.n.r.: Andrea Bettini, Ariane Andereggen, Claudia Jahn

Theater Basel "Vom Verschwinden vom Vater" Schauspiel von Wolfram Höll, 2014/15 v.l.n.r.: Andrea Bettini, Ariane Andereggen, Claudia Jahn

Foto: Judith Schlosser
Mehr lesen über