Wallraffs Rushdie-Pläne Satan in der Moschee

Während alle über Integration und Kulturkampf zetern, macht Günter Wallraff einfach einen Vorschlag: Er will Salman Rushdies "Satanische Verse" vorlesen - in der Moschee. Ein neues Kapitel im leidvollen Islamismus-Drama? Auf jeden Fall eine mutige Idee zur rechten Zeit!
Von Reinhard Mohr
Mehr lesen über