Belästigungsvorwürfe beim WDR Früherer Chef­redak­teur Schönen­born nahm Hinweise nicht ernst genug

Zwei Korrespondenten des WDR sollen Kolleginnen sexuell bedrängt haben. Der damalige Chefredakteur Schönenborn beförderte die Karrieren der beiden, obwohl er die Hinweise auf Belästigung kannte. Die "Anschuldigungen" hätten sich "weder entkräften noch belegen lassen".
Jörg Schönenborn

Jörg Schönenborn

Foto: Christian Charisius/ picture alliance / Christian Charisius/dpa