Schmähung via Twitter Russischer Regierungspolitiker beleidigt Madonna

Scharfer Angriff via Twitter: Mitten in Madonnas laufender Russland-Tour hat der stellvertretende Regierungschef Dmitri Rogosin die Sängerin indirekt als "Hure" bezeichnet. Hintergrund der Attacke ist Madonnas Eintreten für die inhaftierten Mitglieder der Punkband Pussy Riot.
Madonna mit Pussy-Riot-Schriftzug in Moskau: Punkgebet gegen Putin

Madonna mit Pussy-Riot-Schriftzug in Moskau: Punkgebet gegen Putin

Foto: Oleg Sharan/ AP
sha/afp