Wilson und Grönemeyer am Berliner Ensemble Todessehnsucht mit Tschingderassabum

Alt-Avantgardist Robert Wilson inszenierte Georg Büchners "Leonce und Lena" am Berliner Ensemble als witzig-bildgewaltige Satire mit herausragenden Darstellern. Einziger Störfaktor: die fast immer unpassende Musik von Herbert Grönemeyer.
Von Henrike Thomsen
Mehr lesen über