WM-Fernsehen "Kleines Finale" war ein Quotenhit

Auch das letzte Spiel der deutschen Mannschaft war ein Straßenfeger: Mehr als 20 Millionen Menschen verfolgten das "kleine Finale" Deutschland gegen Portugal im ZDF. Quotensieger der WM bleibt das Halbfinalspiel gegen Italien.


Hamburg - ZDF-Intendant Markus Schächter hat allen Grund, zufrieden zu sein: Der Mainzer Sender verfügt mit dem Halbfinalspiel Deutschland - Italien, das am vergangenen Mittwoch ausgestrahlt wurde, über die meistgesehene Sendung seit Gründung des deutschen Fernsehens. Durchschnittlich 29,66 Millionen Menschen verfolgten die Begegnung am Bildschirm, der Marktanteil lag bei 52,3 Prozent. Bislang hatte das WM-Finalspiel Deutschland gegen Argentinien von 1990 die Spitzenposition besetzt.

Fesselnde Partie: Deutschland gegen Portugal
DPA

Fesselnde Partie: Deutschland gegen Portugal

Aber auch das "kleine Finale" der Fußball-WM hat gestern Abend erneut mehr als 20 Millionen Menschen vor die Fernseher gelockt. 23,92 Millionen Zuschauer interessierten sich laut media control für das Spiel um den dritten Platz - die dritthöchste Zuschauerzahl der WM. Der Marktanteil lag bei 76,0 Prozent. Nur bei den Deutschland-Spielen gegen Italien und Argentinien hatten mehr Menschen den Fernseher eingeschaltet.

Generell waren laut media control alle Begegnungen mit deutscher Beteiligung "absolute Quotenhits". Keine andere Übertragung habe bisher ähnlich gute Zuschauerzahlen erzielen können. In der Hitliste folgt nach den sieben Spielen Deutschlands das zweite Halbfinale zwischen Frankreich und Portugal, das 15,30 Millionen Menschen sahen, was einem Marktanteil von 53,2 Prozent entspricht. Danach folgt die Vorrundenbegegnung Brasilien gegen Kroatien, die 15,16 Millionen (Marktanteil 52,3 Prozent) interessierte.

Die zehn meistgesehenen WM-Spiele:

1. Deutschland - Italien/ZDF 29,66 Millionen
2. Deutschland - Argentinien/ARD 24,74
3. Deutschland - Portugal/ZDF 23,92
4. Deutschland - Polen/ARD 23,88
5. Deutschland - Schweden/ZDF 22,34
6. Deutschland - Ecuador/ARD 21,30
7. Deutschland - Costa Rica/ZDF 20,16
8. Frankreich - Portugal/ARD 15,30
9. Brasilien - Kroatien/ARD 15,16
10.Brasilien - Frankreich/ZDF 14,94

bor/AP/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.