Yascha Mounk: Irgendwie jüdisch
Foto: Yascha Mounk
Fotostrecke

Yascha Mounk: Irgendwie jüdisch

Jüdische Kindheit in Süddeutschland Lost in Laupheim

Ein junger Jude in der schwäbischen Provinz: In seinem Buch "Stranger In My Own Country" erinnert sich der mittlerweile in New York lebende Yascha Mounk an seine Kindheit - und erregte damit die Aufmerksamkeit US-amerikanischer Medien.