ZDF-Staatsvertrag Beck zieht vor das Bundesverfassungsgericht

Jetzt muss Karlsruhe entscheiden, ob beim ZDF genügend Staatsferne herrscht: Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck kündigte an, wegen des Streits um den ehemaligen ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender vor das Bundesverfassungsgericht zu ziehen.
Kurt Beck kündigte seine Klage am Donnerstag auf der Ministerpräsidentenkonferenz an

Kurt Beck kündigte seine Klage am Donnerstag auf der Ministerpräsidentenkonferenz an

Klaus-Dietmar Gabbert/ dpa
hpi/ddp/dpa