"Zettl"-Drehbuchautor Stuckrad-Barre im Boulevard-Kreuzfeuer

Schwere Tage für alle Beteiligten an dem Film-Flop "Zettl", der trotz großer Werbetrommel nur wenige Zuschauer anlockt. Benjamin von Stuckrad-Barre, der zusammen mit Helmut Dietl das Drehbuch schrieb, zeigte nun Nerven und wehrt sich gegen einen Angriff des Boulevardblatts "Berliner Kurier".
Autor Stuckrad-Barre: "Verhält sich wie eine beleidigte Leberwurst"

Autor Stuckrad-Barre: "Verhält sich wie eine beleidigte Leberwurst"

Foto: dapd
feb