Gewalt gegen die Polizei Verletzte und verletzende Polizisten

Eine Kolumne von Margarete Stokowski
Eine Kolumne von Margarete Stokowski
Das Leben bei der Polizei ist nicht ungefährlich. Trotzdem muss man bei Zahlen zur Gewalt gegen Beamte aufpassen. Vor allem, wenn sie zeigen sollen, dass die Linke durchdreht.
    • E-Mail
    • Messenger
    • WhatsApp

Polizeieinsatz in der Rigaer Straße in Berlin

Foto: Andreas Rabenstein / picture alliance / dpa
ANZEIGE
ANZEIGE
Verletzungen bei der Polizei werden gerne skandalisiert, auch von Journalist*innen, die Polizeimeldungen nicht hinterfragen, obwohl das Phänomen der »Copaganda« eigentlich bekannt ist – oder: sein sollte.
ANZEIGE
Medien unterscheiden oft nicht zwischen Widerstand, Beleidigungen und körperlichen Angriffen.
»Umgeknickt und Schwellung, Ursache: Gehen, Laufen, Bewegen«