Pfeil nach rechts

Ideengeschichte Was steckt hinter dem Feindbild "Globalismus"?

Trump schimpft gegen "die Globalisten", genau wie Alexander Gauland. Der Historiker Quinn Slobodian geht der politischen und ökonomischen Ideengeschichte des Begriffs auf den Grund.
Margaret Thatcher 1990: Verfechterin eines schlanken Staats

Margaret Thatcher 1990: Verfechterin eines schlanken Staats

Richard Baker/ Corbis/ Getty Images

Über den Autor

Autor Quinn Slobodian: eine grundlegendere Kritik des Globalismus

Autor Quinn Slobodian: eine grundlegendere Kritik des Globalismus

Michelle Sterling/ Suhrkamp
Anzeige
Titel: Globalisten: Das Ende der Imperien und die Geburt des Neoliberalismus
Herausgeber: Suhrkamp Verlag
Seitenzahl: 522
Autor: Slobodian, Quinn
Für 32,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Mehr lesen über