Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Häßlicher König, sieghafter Rebell

Mehr als elf Jahre hat Yilmaz Güney, 45, der populärste Star und bedeutendste Regisseur des türkischen Kinos, in Gefängnissen verbracht. Seit einem Jahr Iebt er illegal in Westeuropa. Sein jüngster Film »Yol«, im Mai beim Festival in Cannes mit der »Goldenen Palme« prämiiert, kommt diese Woche in die deutschen Kinos.
aus DER SPIEGEL 48/1982
Mehr lesen über
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel