Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

SCHRIFTSTELLER »Ich sterbe doch gerne«

Im vergangenen Herbst diagnostizierten die Ärzte bei Walter Kempowski Krebs. Sie gaben ihm noch drei Monate zu leben. Die hat er überschritten und nutzt die Zeit für seinen letzten Roman. Jeder Tag ist ein großes Glück - auch für die Nachwelt. Ein Vorruf. Von Benjamin von Stuckrad-Barre
Von Benjamin von Stuckrad-Barre
aus DER SPIEGEL 19/2007
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel