Zur Ausgabe
Artikel 32 / 129
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

RATGEBER Immer nur Sex

aus DER SPIEGEL 25/1998

Wie findet die paarungsfreudige Frau »den richtigen Mann«? Ganz einfach, es kommt nur darauf an, »den Urschrei des Weibes ... herauszulassen« und beim Männerfang auf »den professionellen Ansatz und ein methodisches Vorgehen« zu achten. Die Autorin Sabine Reichel, seit 23 Jahren in den USA ansässig, hat ein kluges, kurzweiliges und praktisches Handbuch für Frauen geschrieben, das auch lernfähige Männer lesen sollten, die immer noch rätseln, was Frauen wirklich an- und abtörnt. Zwar könne man, schreibt Reichel, »fast nichts, was sich zwischen Männern und Frauen abspielt, ernst nehmen«, doch müsse es »Spielregeln« geben. Denn die Tolpatschigkeit der Männer auf der einen und die »schädlichen Auswirkungen der Frauenbewegung« auf der anderen Seite haben den primären Umgang der Geschlechter zu einer permanenten Katastrophenübung entgleiten lassen. Den Grimm Reichels erregt besonders die gern gepflegte »Haushaltslüge«, wonach es auf die »innere Schönheit« ankomme. Unsinn, sagt die Autorin, »Sex regiert die Welt, jede Art von Sex«, wann immer Männer Frauen treffen, ginge es um Sex. »Menschen sind dazu gemacht, Sex zu haben, wenn''s geht, so oft wie möglich«, wobei »nicht vergessen!« werden dürfe: »Sex und Lust haben mit Liebe nichts zu tun.«

Sabine Reichel: »... und ewig lockt das Weib«. Heyne Verlag, München; 160 Seiten; 12,90 Mark.

Sabine Reichel: »... und ewig lockt das Weib«. Heyne Verlag,München; 160 Seiten; 12,90 Mark.

Zur Ausgabe
Artikel 32 / 129
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.