Zum Tod von Irm Hermann Keine entzauberte wie sie

Sie begann als Kinostar von Rainer Werner Fassbinders Gnaden - und wurde eine eigensinnige und herausragende Schauspielerin der deutschen Theater- und Filmwelt. Ein Nachruf auf die große Irm Hermann.
Irm Hermann in "Händler der vier Jahreszeiten" im Jahr 1972

Irm Hermann in "Händler der vier Jahreszeiten" im Jahr 1972

Foto: imago images/Prod.DB
Glotzt nicht so romantisch!
Foto: ddp images
Fotostrecke

Glotzt nicht so romantisch!

"Schlingensief motiviert mich, er liebt mich, und ich liebe ihn. Er ist verrückt, alle anderen auf der Bühne sind auch verrückt, und deshalb traue ich mich mehr als gewöhnlich."

Irm Hermann über ihre Zusammenarbeit mit dem Regisseur

Irm Hermann 2018: Ihre Kunst war immer eine Entzauberungsarbeit.

Irm Hermann 2018: Ihre Kunst war immer eine Entzauberungsarbeit.

Foto: Rights Managed/ imago images/Mary Evans