Zur Ausgabe
Artikel 61 / 71

Jamie Lee Curtis Entscheidende Sekunden

aus DER SPIEGEL 41/2022
Foto:

Shane Anthony Sinclair / Getty Images

Eine der wichtigsten Entscheidungen ihres Lebens hat die amerikanische Schauspielerin Jamie Lee Curtis, 63, spontan gefällt: welchen Mann sie hei­raten möchte. Sie habe im Frühjahr 1984 in einem Magazin geblättert, erzählte sie nun dem »Rolling Stone«, das Foto eines Mannes gesehen und einer Freundin, die bei ihr war, gesagt: »Den Typen werde ich heiraten!« Ein halbes Jahr später stand sie mit dem Schauspieler Chris Guest vor dem Traualtar. Die Ehe hält bis heute. »Das Leben hängt an ein paar Sekunden, die man nicht kommen sieht«, zitiert Curtis die Schriftstellerin Marisha Pessl. »Was man in diesen Sekunden macht, bestimmt alles, was danach geschieht – und man weiß es erst, wenn es passiert ist.« Curtis’ neuer Film »Halloween Ends« kommt in der kommenden Woche in die Kinos, er ist der letzte Teil einer Trilogie und die Fort­setzung einer Horrorfilmreihe, die 1978 begann. In den Filmen geht es um einen Psycho­pathen, der sein Unwesen treibt – in den erfolgreichen Teilen spielte Curtis die Frau, die er jagt. Sie könne sich gut vorstellen, in zehn Jahren noch einmal in einer neuen Folge mitzuspielen, sagte sie nun, sie fühle sich so lebendig und so kreativ wie noch nie in ihrem Leben.

rap
Zur Ausgabe
Artikel 61 / 71
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.