Zur Ausgabe
Artikel 53 / 75
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Jazz in der UdSSR: Mal rot, mal heiß

Von Anfang an hatte der Jazz in der Sowjet-Union eine wechselvolle Geschichte zwischen harter Ablehnung und begeisterter Aufnahme: Mal wurde er als proletarische Musik akzeptiert, mal als Ausdruck des dekadenten Westens bekämpft. Ein Amerikaner hat die umfassende Geschichte des sowjetischen Jazz geschrieben. *
aus DER SPIEGEL 35/1983
Zur Ausgabe
Artikel 53 / 75
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel