Kaffeemonster: Wie aus Flecken Kunst wird

Diese Kaffeeflecken willst du gar nicht rausbekommen!

Dieser Beitrag wurde am 31.01.2016 auf bento.de veröffentlicht.

Stefan Kuhnigk verwandelt Kaffeeflecken in kleine Monster. Die Bilder des Hamburger Werbetexters sind mittlerweile so beliebt, dass er an einem Kaffeemonster bis zu 500 Euro verdient. Fast 21.000 Menschen folgen seinem Monster-Account auf Instagram. Wie aus einem Fleck ein Monster wird und warum Zucker im Kaffee ein Problem ist, verrät er im Video.

Fotostrecke

Monster aus Kaffeeflecken

Mehr lesen über