Pfeil nach rechts

Emily Atef über "3 Tage in Quiberon" Romy, ungeschminkt

"Ohne Schutz, ohne Filter": Regisseurin Emily Atef, hochgelobt für ihre risikobereiten Frauenporträts, nähert sich in ihrem Berlinale-Beitrag "3 Tage in Quiberon" der späten Romy Schneider.
Emily Atef

Emily Atef

AFP
Berlinale 2018: Die besten Filme des Festivals
DREIFILM

Fotostrecke

Berlinale 2018: Die besten Filme des Festivals

Mehr lesen über