50 Jahre Hofer Filmtage: Von Hof aus zu Weltruhm
Foto: Andreas_Altwein/ picture-alliance / dpa
Fotostrecke

50 Jahre Hofer Filmtage: Von Hof aus zu Weltruhm

50 Jahre Hofer Filmtage Die Guten von gestern

Fürs deutsche Kino war Hof zeitweise ein magischer Ort: Von Dienstag an feiern Regie-Stars und junge Filmemacher das 50. Jubiläum der Hofer Filmtage. Doch wie geht es nach dem Tod von Festivalleiter Heinz Badewitz weiter?
Wim Wenders (Mitte) mit Jim Jarmusch (rechts) 1982 in Hof

Wim Wenders (Mitte) mit Jim Jarmusch (rechts) 1982 in Hof

Foto: Internationale Hofer Filmtage
Adèle Haenel und Lars Eidinger im Eröffnungsfilm "Die Blumen von gestern"

Adèle Haenel und Lars Eidinger im Eröffnungsfilm "Die Blumen von gestern"

Foto: Piffl Medien
Heinz Badewitz 1998 bei der Verleihung des Goldenen Filmbands für herausragende Verdienste um den deutschen Film (mit Nicole Heesters)

Heinz Badewitz 1998 bei der Verleihung des Goldenen Filmbands für herausragende Verdienste um den deutschen Film (mit Nicole Heesters)

Foto: Andreas_Altwein/ picture-alliance / dpa