Historiendrama "Am grünen Rand der Welt" Zwischen Bett und Business

Die Provinz als Keimzelle weiblicher Unabhängigkeit: In der Verfilmung von Thomas Hardys Klassiker "Am grünen Rand der Welt" zeigt eine Landwirtin im viktorianischen Zeitalter Geschäftssinn - und sucht sich ihre Männer selbst aus.
Von Jörg Schöning
Historiendrama "Am grünen Rand der Welt": Zwischen Bett und Business

Historiendrama "Am grünen Rand der Welt": Zwischen Bett und Business

Foto: 20th Century Fox
"Am grünen Rand der Welt": Die Provinz ist nicht provinziell
Fotostrecke

"Am grünen Rand der Welt": Die Provinz ist nicht provinziell

Foto: 20th Century Fox
"Am grünen Rand der Welt"