Georgien Proteste gegen Film über schwule Tänzer

Bei der Premiere des schwulen Liebesdramas "And Then We Danced" ist es in Georgien zu gewalttätigen Protesten gekommen. 27 Menschen wurden verhaftet, zwei Polizisten verletzt. Der Film spielt am georgischen Staatsballett.
Demonstranten protestieren gegen die Aufführung von "And Then We Danced" am Freitagabend in der georgischen Hauptstadt Tiflis.

Demonstranten protestieren gegen die Aufführung von "And Then We Danced" am Freitagabend in der georgischen Hauptstadt Tiflis.

Foto: Zurab Tsertsvadze/ AP
Filmszene aus "And Then We Danced" mit Levan Gelbakhiani (M.)

Filmszene aus "And Then We Danced" mit Levan Gelbakhiani (M.)

Foto: Lisabi Fridell Cor/ Capital Pictures
hpi/dpa