Ausnahme-Regisseur Jia Zhangke "Je älter wir werden, desto weiter entfernen wir uns von der Heimat"

Mit "Asche ist reines Weiß" gelingt Jia Zhangke, Chinas wichtigstem Filmemacher, ein beeindruckendes Drama über den Umbruch in seiner Heimat. Hier erklärt er, warum er dazu Ufos brauchte und was es mit der Jianghu-Kultur auf sich hat.
Von Dunja Bialas
Jia Zhangke

Jia Zhangke

Foto: Julien Warnand/ picture alliance / dpa
Zur Person
Foto: Julien Warnand/ picture alliance / dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE