Geplanter Film über Rock'n'Roll-Legende Baz Luhrmann findet seinen Elvis

Regisseur Baz Luhrmann will einen Film über Elvis Presley drehen - und hatte genaue Vorstellungen davon, was der Schauspieler für diese Rolle mitbringen sollte. Nun wurde er nach langer Suche fündig.
Elvis Presley im Jahr 1960 - und Austin Butler im Jahr 2019

Elvis Presley im Jahr 1960 - und Austin Butler im Jahr 2019

Foto: Sonia Moskowitz/Globe Photos via ZUMA Wire/UPI/ DPA

Noch hat der Film zwar keinen Titel, aber wichtige Details sind schon bekannt: Der australische Regisseur Baz Luhrmann will die langjährige Geschäftsbeziehung des jungen Elvis Presley mit seinem Manager Colonel Tom Parker erzählen. Parker wird in dem Biopic von Oscarpreisträger Tom Hanks dargestellt. Und nun ist auch klar, wer den Part der Rock'n'Roll-Legende übernehmen wird: Austin Butler, 27, aus Kalifornien.

Er habe sehr viele Talente getroffen, um auf den Kandidaten zu stoßen, der die Art der Bewegungen, die Stimme und auch die Verletzlichkeit des Künstlers darstellen könne, sagte Luhrmann dem Branchenblatt "Deadline" . Mit Butler habe er jemanden gefunden, der den Geist des ikonischen Sängers verkörpern könne.

Butler kommentierte seine neue Rolle bei Instagram  mit Songzeilen aus dem Elvis-Song "Love Me Tender": "You have made my life complete, and I love you so." Und seine Partnerin, Schauspielerin Vanessa Hudgens, kommentierte die Nachricht mit den Worten, sie sei unfassbar stolz und könne es kaum erwarten.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Butler startete seine Karriere im Fernsehen, er war unter anderem in "The Carrie Diaries" zu sehen. 2018 gab er dann an der Seite von Denzel Washington sein Broadway-Debüt in dem Theaterstück "The Iceman Cometh". Jim Jarmusch holte ihn zuletzt für "The Dead Don't Die" vor die Filmkamera, Quentin Tarantino gab ihm in "Once Upon a Time in Hollywood" eine Rolle.

Als es nun um die Rolle in Luhrmanns Elvis-Film ging, setzte sich der 27-jährige Schauspieler unter anderem gegen Kollegen wie Harry Styles (25, "Dunkirk"), Ansel Elgort (25, "Baby Driver") und Miles Teller (32, "Whiplash") durch. Der Film soll Anfang 2020 im australischen Bundesstaat Queensland gedreht werden.

Der 56 Jahre alte Luhrmann hat unter anderem bei den Filmen "Der große Gatsby", "Moulin Rouge" und "Australia" Regie geführt.

aar/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.