Bafta-Awards Joaquin Phoenix beklagt Rassismus - "1917" triumphiert

Das Antikriegsdrama "1917" ist der große Gewinner der Bafta-Verleihung. Joaquin Phoenix wurde als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet - und nutzte seine Dankesrede für deutliche Kritik.
Joaquin Phoenix bei der Bafta-Verleihung: "Ich fühle mich zerrissen"

Joaquin Phoenix bei der Bafta-Verleihung: "Ich fühle mich zerrissen"

Matt Crossick/ dpa
Prinz William und seine Ehefrau, Herzogin Kate, bei ihrer Ankunft in der Royal Albert Hall; links im Bild ist Joaquin Phoenix zu sehen

Prinz William und seine Ehefrau, Herzogin Kate, bei ihrer Ankunft in der Royal Albert Hall; links im Bild ist Joaquin Phoenix zu sehen

Jeff Gilbert/ AP
aar/dpa