Berlinale-Film "7 Tage in Entebbe" Mitten im Nahostkonflikt

Inszenierung des Flugzeug-Geiseldramas in Entebbe im Sommer 1976: Faktenreich zerlegt Regisseur José Padilha im Polit-Thriller "7 Tage in Entebbe" israelische und links-ideologische Mythen.
Berlinale 2018: Die besten Filme des Festivals
Fotostrecke

Berlinale 2018: Die besten Filme des Festivals

Foto: DREIFILM