Berlinale-Wettbewerbsfilm "Utøya 22. Juli" Fast unerträglich

Realer Terror als Thriller, geht das? Regisseur Erik Poppe hat das Geschehen auf der Insel Utøya in Echtzeit verfilmt. Damals tötete Anders Breivik 69 Menschen. Die Vorführung auf der Berlinale sorgte für Diskussionen.
Berlinale 2018: Die besten Filme des Festivals
DREIFILM

Fotostrecke

Berlinale 2018: Die besten Filme des Festivals