SPIEGEL ONLINE

Berlinale-Favorit "Boyhood" Kind, wie bloß die Zeit vergeht

Ein Triumph von Beharrlichkeit und Menschlichkeit: In Richard Linklaters Langzeit-Filmprojekt "Boyhood" erlebt man mit, wie ein Junge zum Mann heranwächst. Trotz fast drei Stunden Laufzeit möchte man auf keine Minute verzichten, so anrührend wird das erzählt.
Fotostrecke

Berlinale, 8. Wettbewerbstag: Dreharbeiten, die zwölf Jahre dauerten

Foto: Berlinale