Beziehungsdrama "Ana, mon amour" Von der Angst gepackt

Nach seinem Berlinale-Triumph "Mutter und Sohn" zeigt Calin Peter Netzer mit "Ana, mon amour" das Mosaik einer leidenschaftlichen Beziehung, die von Eifersucht und Angstattacken zersetzt wird.
Von Ekkehard Knörer
Beziehungsdrama "Ana, mon amour": Von der Angst gepackt

Beziehungsdrama "Ana, mon amour": Von der Angst gepackt

Foto: Real Fiction
"Ana, mon amour": Rette mich, wer kann
Fotostrecke

"Ana, mon amour": Rette mich, wer kann

Foto: Real Fiction