Blockbuster "2012" Hier entlang zum Weltuntergang

Wie man Städte und Landstriche zerlegt, weiß er. Jetzt hat sich Regisseur Roland Emmerich die ganze Welt vorgeknöpft. Sein Endzeitspektakel "2012" zeigt die Apokalypse als bildmächtigen Untergangsporno mit der schlichten Botschaft: menschliche Zivilisation? Muss in den Müll.
Von Daniel Haas
Blockbuster "2012": Hier entlang zum Weltuntergang

Blockbuster "2012": Hier entlang zum Weltuntergang

Foto: Sony Pictures
Fotostrecke

"2012": Zivilisation? Weg damit!

Foto: Sony Pictures