Cannes-Filmfestival Woody Allen eröffnet mit Carla-Bruni-Film

Er ist ein Dauergast in Cannes, jetzt wird ihm eine besondere Ehre zuteil: Woody Allen eröffnet das Filmfestival mit seiner romantischen Komödie "Midnight in Paris". Aber liegt es an dem Film oder an der prominenten Besetzung? Neben zahlreichen Hollywood-Stars spielt nämlich auch Carla Bruni mit.
"Midnight in Paris": Carla Bruni-Sarkozy bei den Dreharbeiten mit Woody Allen

"Midnight in Paris": Carla Bruni-Sarkozy bei den Dreharbeiten mit Woody Allen

Foto: Thibault Camus/ AP
hpi/dpa