Cannes Jodie Foster wird Jury-Vorsitzende

Eine neue Glamour-Rolle für US-Schauspielerin Jodie Foster: Sie darf als Präsidentin der Jury in Cannes über die Verleihung der "Goldenen Palme" entscheiden.


Favoritin an der Côte d'Azur: Foster
DPA

Favoritin an der Côte d'Azur: Foster

Paris - Hollywoodstar Jodie Foster, 38, wird die Jury des diesjährigen Filmfestivals in Cannes leiten. Der Verwaltungsrat des Festivals an der Cote d'Azur habe sich für die Schauspielerin ("Das Schweigen der Lämmer") und Produzentin entschieden, hieß es in Paris.

Mit Filmen wie "Bugsy Malone", "Taxi Driver", "Angeklagt" und "Anna und der König" gehöre sie zu den größten Talenten ihrer Generation, sagte der scheidende Generaldelegierte des Festivals, Gilles Jacob. Jodie Foster erklärte: "Seit meiner Kindheit träume ich von der Ehre, Präsidentin des Festivals zu werden." Als "Kind zweier Kulturen" sei dies eine Gelegenheit für sie, durch das amerikanische Filmschaffen ihre "Liebe zur französischen Sprache und Kultur" auszudrücken. Das Festival dauert vom 9. bis 20. Mai.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.