"Carol": Begehrende Blicke, beredtes Schweigen
Clemens Bilan
Fotostrecke

"Carol": Begehrende Blicke, beredtes Schweigen

"Carol"-Regisseur Haynes "Wenn du verliebt bist, fühlst du dich dauernd schuldig"

Liebesfilm oder Krimi? Mit seiner Highsmith-Adaption "Carol" gelingt Todd Haynes ein faszinierender Film über eine verbotene Liebe. Im Interview erklärt er, was Verliebte mit Verbrechern gemein haben.
Zur Person
Julianne Moore in "Dem Himmel so fern" aus dem Jahr 2002

Julianne Moore in "Dem Himmel so fern" aus dem Jahr 2002

ddp images
Elizabeth Taylor und Montgomery Clift in "Ein Platz an der Sonne" (1951)

Elizabeth Taylor und Montgomery Clift in "Ein Platz an der Sonne" (1951)

ddp images
Blicke müssen vorerst reichen: Rooney Mara (l.) und Cate Blanchett in "Carol"

Blicke müssen vorerst reichen: Rooney Mara (l.) und Cate Blanchett in "Carol"

DCM