Pfeil nach rechts

"Das Leben der Anderen" Stasi ohne Spreewaldgurke

In Berlin feierte gestern Abend einer der spannendsten deutschen Filme der jüngsten Zeit seine Vorpremiere: Florian Henckel von Donnersmarck erzählt in seinem Regie-Debüt "Das Leben der Anderen" unprätentiös und eindringlich vom Leben und Leiden im Schatten der Stasi.
Von Reinhard Mohr